Wissenswertes

Professionelle Zahnreinigung und Politur

Eine schonende, professionelle Methode der Zahnreinigung stellt das maschinelle Abstrahlen der Zähne mit einem Wasser-Natriumbikarbonatpulver Strahl (Airflow-Gerät). Es ist eine schmerzlose Methode, Zähne von oberflächlichen Verfärbungen, die durch Speisen, Tee, Nikotin, Kaffee oder ähnlichem entstehen, zu befreien. Die Zähne strahlen wieder in ihrer urprünglichen Farbe. Es ist aber nicht zu verwechseln mit dem Bleaching-Bleichen.

Bleichen (Bleaching)

Neben der einfachen Tatsache des Alterns z.B. viele der Nahrungs-bestandteile und Getränke zu einer Verfärbng der Zähne. Dem kann man entgegenwirken mit dem Zahn-Bleichen (Bleaching). Dabei wird die Grundfarbe des Zahnes mit Hilfe eines Spezialgels in mehreren Sitzungen aufgehellt.

vorher: nachher:

Verblendschalen-Veneers

Porzellanveneers
Die betreffenden Zähne werden auf den Sichtflächen beschliffen. Laborseitig gleicht die Herstellung der Anfertigung einer Krone, und dadurch ist die gute Stabilität und Härte der Verbundschale bestens gegeben.
In einer bewährten Adhäsivtechnik werden dann diese hauchdünnen Schalen auf die Zähne geklebt mit hervorragenden optischen Ergebnissen.
Auch beim Wiederaufbau der Frontzähne nach Sturz- oder Sportverletzungen ist die Versorgung der Zähne mit Veneers der Überkronung deutlich vorzuziehen, da der ohnehin gebrochene Zahn nicht noch erheblich weiter beschliffen werden muß.

Werden Veneers von den Krankenkassen anerkannt?
Leider wird von Versicherungen und Krankenkassen die erwiesene Zuverlässigkeit dieser vollkeramischen Rekonstruktionen noch immer nicht anerkannt, und somit wird diese Behandlung nach der Gebührenordnung der Zahnärzte durchgefuhrt.